zurück

Zusatzinfos
Website
 
Polens Death- und Black-Metal-Untergrund brodelt heißer als Lava in der Hölle! AZARATH ist ein abscheuliches Biest, geschaffen aus schwarzer Magie, Blasphemie und überdimensionierter Todeslust. Nur ein kurzes Anspiel der düsteren Zerstörungsklänge von AZARATH lässt jegliche Glückseligkeit in Eis erstarren und kaltherzig zersplittern. Rasierklingenscharfe Gitarren harmonieren mit einem ausgeprägten Übergeschwindigkeits-Schlagwerk, welches übrigens von keinem geringeren als Behemoth-Fellbezwinger Inferno bedient wird, und erzeugen ein glorreiches Manifest epischer Brutalität. So sorgen jene Schwadronen der Finsternis auch auf ihrem aktuellen Longplayer „Blasphemers’ Maledictions“ für apokalyptische Sound-Trips, die den Hörer stilecht fesseln und nicht mehr loslassen. Ein echter Kracher ist somit für das HATEFEST-Vorprogramm fixiert!